Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Nematodizid

Englisch: nematicide

1 Definition

Nematodizide sind eine Gruppe von antiparasitär wirksamen Arzneistoffen, die zur Gruppe der Anthelmintika gehören.

2 Wirkspektrum

Nematodizide besitzen hauptsächlich eine Wirkung gegen Nematoden (Fadenwürmer). Da einige Arzneistoffe ein breitgefächertes Wirkspektrum aufweisen, gibt es verschiedene Nematodizide, die gleichzeitig auch gegen Parasiten anderer Gruppen wirksam sind (z.B. Albendazol gegen Trematoden).

3 Wirkstoffe

Zur Gruppe der Nematodizide zählen die meisten anthelmithisch wirksamen Antiparasitika.

Gruppe Wirkstoff
Amino-Acetonitril-Derivate
(Pro-)Benzimidazole
Cyclooctadepsipeptide
Imidazothiazole
Isothiocyanate
Makrozyklische Laktone Avermectine
Milbemycine
Piperazine
  • Piperazin
Pyrimidine
Salicylsäureanilide
Isochinolinderivate

4 Literatur

  • Eckert J, Friedhoff KT, Zahner H, Deplazes P. 2008. Lehrbuch der Parasitologie für die Tiermedizin. 2., vollständig überarbeitete Auflage. Stuttgart: Enke-Verlag in MVS Medizinverlag Stuttgart GmbH & Co. KG.
  • Löscher W, Richter A. Hrsg. 2016. Lehrbuch der Pharmakologie und Toxikologie für die Veterinärmedizin. Stuttgart: Enke Verlag in Georg Thieme Verlag KG.

Diese Seite wurde zuletzt am 24. Juli 2020 um 10:55 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

120 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: