Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Kennmuskel

Synonym: Segmentkennmuskel
Englisch: segment-indicating muscle

1 Definition

Als Kennmuskel wird in der Anatomie und Neurologie ein nur durch ein einziges Spinalsegment innervierter Muskel bezeichnet, dessen Ausfall einen eindeutigen Rückschluss auf die Lokalisation einer Nervenläsion zulässt. Die Mehrzahl der Muskeln wird von Nervenfasern aus verschiedenen Spinalsegmenten versorgt. Abzugrenzen hiervon ist der Begriff des Leitmuskels.

2 Beispiel

Nervenwurzel Kennmuskel Kennreflex
C4-5 Diaphragma
C5 M. deltoideus
C5-6 M. biceps brachii Bizepsreflex (BSR)
C6 M. brachioradialis Radiusperiostreflex
C7-8 M. triceps brachii Trizepsreflex (TSR)
L1 M. cremaster Kremasterreflex (Fremdreflex)
L3/4 M. quadriceps femoris Patellarsehnenreflex (PSR)
L5 M. extensor hallucis longus
L5 M. tibialis posterior Tibialis-posterior-Reflex (TPR)
S1 M. triceps surae Achillessehnenreflex (ASR)

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

14 Wertungen (2.71 ø)

102.799 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
Sprache:
DocCheck folgen: