Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Musculus gastrocnemius

Synonyme: zweiköpfiger Wadenmuskel, Zwillingswadenmuskel, Gastroknemius
Englisch: gastrocnemius muscle

1 Definition

Der Musculus gastrocnemius ist ein Skelettmuskel, der zur Unterschenkelmuskulatur zählt. Er arbeitet eng mit dem Musculus soleus zusammen, weshalb beide Muskeln in der anatomischen Literatur auch als Musculus triceps surae zusammengefasst werden.

2 Anatomie

2.1 Ursprung

Der Musculus gastrocnemius besitzt zwei Muskelköpfe - das kräftigere Caput mediale und das Caput laterale. Der Ursprung des Caput mediale befindet sich am Epicondylus medialis femoris, der des Caput laterale am Epicondylus lateralis femoris. Beide Köpfe treffen sich unter spitzem Winkel und begrenzen dabei kaudal die Kniekehle.

Die Ursprungssehnen bedecken hinten seitlich die Muskelbäuche und bieten den vorbeiziehenden Sehnen der ischiokruralen Muskulatur eine Verschiebefläche, die durch Schleimbeutel (Bursae subtendineae musculi gastrocnemii medialis et lateralis) geschützt wird.

Das Caput laterale enthält in ca. einem Drittel der Fälle ein Sesambein (Fabella).

2.2 Ansatz

Nach Verschmelzung der Muskelbäuche entsteht eine breite Endsehne, die mit der des Musculus soleus verschmilzt und die Achillessehne bildet. Diese setzt am Tuber calcanei des Fersenbeins (Calcaneus) an.

Klicken und ziehen, um das 3D-Modell auf der Seite zu verschieben.

2.3 Innervation

Innerviert wird der Muskel durch den Nervus tibialis aus dem Nervus ischiadicus aus den Segmenten S1 und S2.

3 Funktion

Der Musculus gastrocnemius verursacht eine Plantarflexion und Supination des Fußes, sowie eine Flexion des Kniegelenks.

Diese Seite wurde zuletzt am 26. August 2020 um 12:14 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

7 Wertungen (3.14 ø)

61.101 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
Sprache:
DocCheck folgen: