Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Kanalopathie

von griechisch: pathos - Leiden
Synonym: Ionenkanalerkrankung
Englisch: channelopathy

1 Definition

Der Begriff Kanalopathie bezeichnet eine Gruppe von Erkrankungen, die durch eine veränderte Funktion bzw. Expression von Ionenkanälen verursacht sind. In Abhängigkeit der betroffenen Kanäle resultieren sekretions- oder neuromuskuläre Erregungsstörungen.

2 Ätiologie

Ursächlich liegen:

zu Grunde.

3 Erkrankungen

Entsprechende hereditäre Erkrankungen sind:

Sekundäre Kanalopathien sind:

Diese Seite wurde zuletzt am 9. Februar 2010 um 19:41 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

4 Wertungen (3.5 ø)

17.900 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: