Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Epithelialer Natriumkanal

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

1 Definition

Ein epithelialer Natriumkanal, kurz ENaC ist ein Ionenkanal, der hauptsächlich für Natrium-Ionen durchlässig ist. In der Niere spielt er eine wichtige Rolle beim Natriumtransport in die Zelle unter dem Einfluss von Aldosteron.

2 Hintergrund

Der ENaC ist ein apikal bzw. luminal gelegener, konstitutiv aktiver Kanal, d.h. er ist im Grundzustand geöffnet. Natriumionen können passiv aus dem Lumen in die Zelle diffundieren, wobei diese depolarisiert wird. Wird das Zellpotential geringer als das Kalium-Gleichgewichtspotenzial, kann dies die Kaliumausscheidung fördern.

Fachgebiete: Biochemie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

7 Wertungen (3.57 ø)

8.945 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: