Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

WNK-Kinase

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

1 Definition

Die WNK-Kinasen sind eine Unterfamilie der Serin/Threonin-Kinasen. Sie regulieren den Wasser-Elektrolyt-Haushalt und spielen zudem ein Rolle bei Signalwegen, die das Überleben und die Teilung der Zellen steuern.

2 Nomenklatur

Das WNK im Namen steht für "with no lysine" (engl. für: ohne Lysin). Der Einbuchstabencode für die Aminosäure lautet "K". Im Gegensatz zu anderen Kinasen enthalten die WNK-Kinasen keine Lysine an definierten Positionen innerhalb der katalytisch-aktiven Region (z.B. für die Bindung von ATP).

3 Mitglieder

Zu den WNK-Kinasen zählen vier humane Vertreter:

Diese Seite wurde zuletzt am 26. November 2021 um 13:13 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

14 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: