Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

WNK2

Abkürzung für: with no lysine/K (engl. für - ohne Lysin/K)
Synonym: Serin/Threonin-Protein Kinase WNK2, KIAA1760
Englisch: serine/threonine-protein kinase WNK2, protein kinase lysine-deficient 2, Antigen NY-CO-43

1 Definition

WNK2, kurz für Serin/Threonin-Protein Kinase WNK2, zählt zur Familie der WNK-Kinasen. WNK2 steuert die Aktivität von Kation-Chlorid-Cotransportern in Neuronen und reguliert darüber das Zellvolumen und die GABAerge Signalübertragung. Es wirkt zudem als Tumorsuppressor bei bestimmten Gehirntumoren.

2 Genetik

WNK2 ist auf Chromosom 9 am Genlokus 9q22.31 kodiert.

3 Biochemie

Das WNK2-Protein besteht aus 2.297 Aminosäuren und hat ein Molekulargewicht von etwa 240 kDa. Es wird vor allem im Gehirn exprimiert.

4 Funktion

WNK2 aktiviert Na-K-2Cl-Cotransporter und inhibiert gleichzeitig Kalium-Chlorid-Cotransporter 2 durch Phosphorylierung. Ob die Phosphorylierung direkt oder indirekt durch Phosporylierung von SPAK stattfindet, ist derzeit (2021) noch unklar.

WNK2 wirkt zudem vermutlich als Tumorsuppressor bei Gehirntumoren (z.B. Gliomen und Meningiomen). Epigenetische Screenings zeigten Veränderungen des DNA-Methylierungsmuster im WNK2-Promoter, die zur Inaktivierung des Gens führen.

5 Quellen

Diese Seite wurde zuletzt am 26. November 2021 um 13:31 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

0 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: