Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Sammelrohr

Synonyme: Tubulus renalis colligens, Ductus Bellini (obsolet), Tubulus Bellini (obsolet)

1 Definition

Die Sammelrohre sind feine tubuläre Gewebestrukturen der Niere, die für den Abfluss des Harns aus den Nephronen (8 bis 10 pro Sammelrohr) verantwortlich sind.

2 Histologie

Die Sammelrohre schließen sich an den distalen Tubulus des Nephrons an und verlaufen von der Nierenrinde (Cortex renis) durch das Nierenmark (Medulla renis). Sie münden in die Ductus papillares (Nierenpapillengänge), über die der Harn in die Nierenkelche abfließt. Die kleineren Sammelrohre haben ein einschichtiges kubisches Epithel, während die distalen Abschnitte ein einschichtiges hochprismatisches Epithel aufweisen.

3 Klinik

Von den Zellen des Sammelrohrs kann ein sehr seltener Nierentumor ausgehen, das sogenannte Ductus-Bellini-Karzinom.

4 Quellen

  • Ludwig August Kraus: Kritisch-etymologisches medicinisches Wörterbuch. 3. Auflage. Deuerlich- und Dieterichsche Buchhandlung, Göttingen 1844, S. 1067

Diese Seite wurde zuletzt am 6. Mai 2021 um 13:11 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

32 Wertungen (3 ø)

35.934 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: