Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Tramazolin

Handelsnamen: Biciron®, Infectoschnupf®, Rhinospray®
Synonyme: Tramazolinum, Tramazolini hydrochloridum, Tramazolinhydrochlorid

1 Definition

Tramazolin ist ein Sympathomimetikum mit gefäßverengender und abschwellender Wirkung. Es wird u.a. zur symptomatischen Therapie einer nicht-infektiösen Konjunktivitis eingesetzt.

2 Chemie

Tramazolin ist eine aromatische Verbindung mit der Summenformel:

  • C13H17N3

Die IUPAC-Bezeichnung des heterozyklischen Moleküls lautet 2-(5,6,7,8-Tetrahydro-1-naphthylamino)-2-imidazolin. Bei Zimmertemperatur liegt Tramazolin als Feststoff vor, der Schmelzpunkt liegt bei etwa 143 °C. Der Arzneistoff gehört zur Gruppe der Imidazolin-Derivate. Pharmakologisch verwendet wird das Hydrochlorid des Tramazolins.

3 Wirkungsmechanismus

Tramazolin wirkt als hochpotentes Alpha-Sympathomimetikum und stimuliert die Alpha-Adrenorezeptoren des Sympathikus. Dadurch kommt es zu einer Verengung der kleinen und der großen Blutgefäße und somit zur Schleimhautabschwellung. Vorteil des Wirkstoffs ist seine stark selektive Wirkung auf die genannten Rezeptoren.

4 Pharmakokinetik

Die Resorption von Tramazolin beträgt bei den üblichen Applikationsformel etwa 60 - 80 %, die Halbwertszeit liegt bei rund sechs Stunden. Im Organismus kommt es zu einer Anreicherung in verschiedenen Organen, die stärkste Akkumulation findet sich in der Leber. Die Ausscheidung erfolgt hauptsächlich über die Niere.

5 Indikationen

Der Wirkstoff Tramazolin wird in Form von Augentropfen oder als Nasenspray bei folgenden Indikationen eingesetzt:

6 Kontraindikationen

7 Nebenwirkungen

8 Wechselwirkungen

Wechselwirkungen mit Tramazolin und anderen Wirkstoffen sind möglich. Folgende Arzneimittel sollten nicht gemeinsam mit Tramazolin eingenommen werden:

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (3.33 ø)

3.591 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: