Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

SIRS

Synonym: Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom
Englisch: SIRS

1 Definition

SIRS steht für "Systemic Inflammatory Response Syndrome". Es handelt sich hierbei um ein Krankheitsbild, das einer Sepsis ähnelt, ohne dass (im Unterschied dazu) eine Infektion nachweisbar ist.

2 Ätiologie

Ursächlich können Verletzungen, Verbrennungen, schwere Blutungen, Ischämie, Anaphylaxie oder eine hämorrhagisch-nekrotisierende Pankreatitis sein.

3 Kriterien

Um die Diagnose "SIRS" stellen zu können, müssen mindestens zwei der folgenden, sog. SIRS-Kriterien erfüllt werden:

Die SIRS-Kriterien zur Defintion einer Sepsis können erst ab dem 16. Lebensjahr angewendet werden und gelten aufgrund geringer Sensitivität und Spezifität als wenig valide.[1][2]

4 Klinische Parameter und Sepsismarker

5 Therapie

6 Skript

7 Literatur

  1. Epidemiologisches Bulletin, RKI, 9/2017
  2. Vincent JL, Opal SM, Marshall JC, Tracey KJ: Sepsis definitions: time for change. Lancet 2013; 381: 774–5.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

72 Wertungen (2.51 ø)

289.510 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
Sprache:
DocCheck folgen: