Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Malaria tropica

Synonyme: Falciparum-Malaria, perniziöse Malaria, maligne Malaria, Tropenfieber, Aestivoautumnalfieber, Ästivoautumnalfiber
Englisch: falciparum malaria

1 Definition

Die Malaria tropica ist die gefährlichste durch Plasmodium falciparum Erreger verursachte Form der Malaria. Unbehandelt endet sie meist tödlich.

2 Symptome

Der maligne Verlauf der Malaria tropica resultiert aus den zugrundeliegenden Mikrozirkulationsstörungen. Bei ihr sind mindestens 20% der Erythrozyten befallen.

Fieberschübe treten bei der Malaria tropica unregelmäßig auf. Das Fieber verläuft kontinuierlich oder remittierend und ist oft mit Schüttelfrost verbunden. Die Symptome können eine Grippe vortäuschen.

Zu den möglichen Symptomen bei schweren Verlaufsformen der Malaria tropica gehören:

3 Therapie

Die perorale Gabe von Chinin und Doxycyclin oder Clindamycin sowie bei milderen Verläufen Mefloquin, Halofantrin oder Chloroquin (Stand 2013). Vor allem in den afrikanischen Staaten wird das Artesunat-Amodiaquin-Kombinationspräparat ASAQ verabreicht. Die Therapie mit einem Monopräparat ist selten, um die Ausbildung von Resistenzen, sowie vor allem durch Amodiaquin hervorgerufene Nebenwirkungen zu vermeiden. Die bestmöglichen Behandlungen mit aktuellen Dosen sowie Resistenzen werden von der WHO bekanntgegeben.

Fachgebiete: Tropenmedizin

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

14 Wertungen (2.64 ø)

23.276 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: