Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Prophylaxe

(Weitergeleitet von Gruppenprophylaxe)

Synonym: Vorbeugung
Englisch: prophylaxis

1 Definition

Als Prophylaxe bezeichnet man die Gesamtheit aller Maßnahmen, die dazu dienen, eine Beeinträchtigung der Gesundheit durch Risikofaktoren, Krankheiten oder Unfälle zu verhindern. Auch die Vermeidung von Sekundärerkrankungen durch rechtzeitige Behandlung einer primären Erkrankung ist eine Form der Prophylaxe.

Die zahnmedizinische Prophylaxe umfasst Schutzmaßnahmen vor möglichen Erkrankungen der Zähne, des Zahnfleisches und des Kiefers.

2 Hintergrund

Zu üblichen prophylaktischen Maßnahmen gehören zum Beispiel Impfungen, präventive Medikamentengabe, Trinkwasserfluoridierung, Isolierung von infektiösen Individuen oder Schritte, die der Verhinderung von Unfällen dienen.

3 Einteilung

3.1 ...nach Zeitpunkt der Prophylaxe

3.2 ...nach Dauer der Prophylaxe

3.3 ...nach Exposition

Bei Infektionskrankheiten differenziert man verschiedene Prophylaxeformen in Bezug auf eine mögliche oder stattgefundene Exposition gegenüber einem Krankheitserreger.

3.4 ...nach Fokus

3.5 ...nach Erkrankung

Meist wird der Begriff der Prophylaxe mit der Erkrankung gekoppelt, die sie verhindern soll, z.B.

4 Prophylaxe in der Pflege

Da kranke, gebrechliche oder geschwächte Patienten ein höheres Risiko für Verletzungen oder weitere Gesundheitsstörungen haben, sind standardisierte Prophylaxemaßnahmen ein fester Bestandteil der Krankenpflege. Dazu zählen u.a.:

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

30 Wertungen (3.93 ø)

183.512 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: