Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Bursitis olecrani

Synonyme: Ellenbogenschleimbeutelentzündung
Englisch: olecranon bursitis, bursitis of the elbow

1 Definition

Die Bursitis olecrani ist eine Entzündung des Ellenbogenschleimbeutels (Bursa olecrani).

ICD10-Code: M70.2

2 Einteilung

  • Akute Bursitis olecrani
  • Chronische Bursitis olecrani

3 Ursache

Die Bursitis olecrani kann unter anderem durch folgende Ursachen ausgelöst werden:

  • offene Schleimbeutelverletzung
  • geschlossene Schleimbeutelverletzung nach Trauma (Prellung, Sturz etc.)
  • Stoffwechselerkrankungen (z.B. Gicht)
  • Rheumatoide Arthritis

Ein weitere häufige Ursache der Bursitis olecrani ist die chronische Reizung, z.B. durch Aufstützen beim Lesen, was dann mit der Bezeichnung Bursitis informaticus olecrani ("student's elbow") zum Ausdruck gebracht wird.

4 Symptome

Die Silhouette des Ellenbogens zeigt eine deutliche Vorwölbung. Die Weichteile über dem Ellenbogen sind sichtbar geschwollen und verdickt. Im akuten Stadium kommen Rötung und Druckschmerzhaftigkeit dazu.

Bei der Palpation lassen sich evtl. so genannte "Reiskörner" tasten.

5 Diagnostik

Die Diagnose ergibt sich in der Regel schon aus der klinischen Untersuchung. Ergänzend erfolgt die Sonographie und das Röntgen des Ellenbogengelenks in 2 Ebenen.

6 Therapie

6.1 Akute Bursitis

Bei eitriger Bursitis erfolgt die operative Inzision. Ansonsten konservative Behandlung mit lokalen entzündungshemmenden Maßnahmen (z.B. Kälteanwendung), oralen NSAR, elastischen Verbänden und Immobilisation mit Gips- bzw. Castschiene. Ggf. kann auch die Punktion und Drainage der Bursa, sowie die anschließende Instillation von Glukokortikoiden erfolgen.

6.2 Chronische Bursitis

Bei Therapieresistenz gegenüber konservativen Maßnahmen erfolgt die operative Entfernung des Schleimbeutels. Postoperativ wird der Ellenbogen in einer Oberarmschiene bis zur Wundheilung ruhig gestellt. Danach erfolgt die Weiterbehandlung mit elastischen Verbänden.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

24 Wertungen (3.96 ø)

140.382 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: