Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Rubor

von lateinisch: rubor - Röte, Rötung
Englisch: redness

1 Definition

Unter Rubor versteht man die durch eine vermehrte Durchblutung (Hyperämie) entstehende Rötung eines Gewebes. Rötung ist eines der 5 Entzündungszeichen nach Galen und zählt zu den Allgemeinsymptomen.

ICD10-Code: R68.8

2 Hintergrund

Die Rötung entsteht durch eine Erweiterung der Blutkapillaren im Gewebe, die zu einer höheren lokalen Konzentration des im Blut enthaltenen Farbstoffs Hämoglobin führt.

Diese Seite wurde zuletzt am 10. September 2007 um 18:47 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

6 Wertungen (3 ø)

43.771 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: