Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Crizanlizumab

Handelsname: Adakveo®

1 Definition

Crizanlizumab ist ein monoklonaler Antikörper, der gegen P-Selektin gerichtet ist. Er wird zur Prävention vasookklusiver Krisen bei der Sichelzellanämie eingesetzt.

2 Wirkmechanismus

P-Selektin ist ein Zelladhäsionsmolekül, das auf der Oberfläche von aktivierten Endothelzellen und aktivierten Thrombozyten vorkommt. Das Glykoprotein spielt eine wichtige Rolle bei der Rekrutierung und Aggregation von Thrombozyten bei Gefäßverletzungen. Bei einer Sichelzellanämie ist es überexprimiert. Ihm wird eine zentrale Rolle bei der Auslösung vasookklusiver Krisen zugeschrieben.

Crizanlizumab bindet P-Selektin und inaktiviert das Protein dadurch.

3 Pharmakokinetik

Crizanlizumab ist ein monoklonaler Antikörper und weist als solcher eine niedrige Bioverfügbarkeit auf, weshalb er parenteral verabreicht wird. Das Verteilungsvolumen beträgt 4,26 Liter; die Halbwertszeitliegt bei 10,6 Tagen[1].

4 Indikation

  • Prävention wiederkehrender vasookklusiver Krisen bei Sichelzellanämie. Die Anwendung kann als Monotherapie oder als Zusatztherapie zur Gabe von Hydroxyurea erfolgen.

5 Darreichungsform und Dosierung

Crizanlizumab wird als intravenöse Infusion verabreicht. Die empfohlene Dosis beträgt 5 mg/kg KG, verabreicht über 30 Minuten in Woche 0 und 2 und danach alle vier Wochen.

{{{dosis}}}

6 Nebenwirkungen


7 Wechselwirkungen=

Mögliche Wechselwirkungen wurden nicht in Studien untersucht. Wechselwirkungen auf Ebene des Cytochrom-P450-Systems sind nicht zu erwarten; Wechselwirkungen mit Hydroxyurea wurden nicht beobachtet[1].

7.1 Kontraindikationen

  • Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder gegen Bestandteile von CHOZellen

7.2 Zulassung

Crizanlizumab ist seit November 2019 in den USA durch die FDA zugelassen. Der Wirkstoff wird von Novartis entwickelt. Im Januar 2019 erhielt er von der FDA den Status einer "Breakthrough Therapy". Im Juli 2020 empfahl der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der EMA die Zulassung von Crizanlizumab. Im Oktober desselben Jahres wurde der Arzneistoff zugelassen.

7.3 Quellen

  1. 1,0 1,1 1,2 Fachinformation: Adakveo 10 mg/ml Konzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung, gelbe Liste online, aufgerufen am 16.01.2021

Diese Seite wurde zuletzt am 16. Januar 2021 um 13:32 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4 ø)

294 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: