Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

AIDS-definierende Erkrankung

Synonym: AIDS-Indikator-Krankheit
Englisch: AIDS defining clinical condition, AIDS defining disease

1 Definition

Die AIDS-definierenden Erkrankungen entwickeln sich im Rahmen eines ausgeprägten Immundefektes aufgrund einer Infektion mit dem HI-Virus. Sie erlauben die Einordnung in die Kategorie C der CDC-Klassifikation und somit die Diagnose AIDS.

2 Hintergrund

Die Liste der AIDS-definierenden Erkrankungen wurde von den Centers for Disease Control and Prevention (CDC) festgelegt. Sie beinhaltet u.a. opportunistische Infektionen und Malignome.

3 Erkrankungen

Zu den AIDS-definierenden Erkrankungen gehören unter anderem:

3.1 Opportunistische Infektionen

3.2 Malignome

Tags:

Fachgebiete: Dermatologie, Infektiologie

Diese Seite wurde zuletzt am 3. August 2021 um 17:19 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

6 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: