Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Urindiagnostik

(Weitergeleitet von Urintest)

Synonyme: Urinuntersuchung, Urintest
Englisch: urinalysis

1 Definition

Unter dem Begriff Urindiagnostik werden verschiedene Untersuchungsverfahren zusammengefasst, deren gemeinsames Merkmal es ist, dass als Probenmaterial Urin verwendet wird.

2 Geschichte

Als "Harnschau" gehört die Urindiagnostik seit dem Altertum zu den diagnostischen Maßnahmen. Zum Beispiel wurde der "honigsüße Durchfluss" (Diabetes mellitus) durch den süßen Geschmack des Urins erkannt.

3 Indikationen

Die Urindiagnostik gehört zu den häufigsten Laboruntersuchungen und wird bei einer Vielzahl verschiedener Fragestellungen eingesetzt, zum Beispiel bei

4 Probengewinnung

Urinproben werden in der Regel aus dem Morgenurin gewonnen, da er am konzentriertesten ist. Meist wird dazu der so genannte Mittelstrahlurin verwendet. Bei speziellen Fragestellungen kommt auch Erststrahlurin zum Einsatz.

In einigen Fällen wird 24-Stunden-Sammelurin benötigt, um die Ausscheidung verschiedener Substanzen im Urin zu messen. Eine isolierte Urinprobe ist dafür schlecht geeignet, da die Konzentration des Urins schwankt und von der Flüssigkeitszufuhr abhängt. Die Sammlung des Urins über 24 h gleicht solche Schwankungen aus.

5 Labormethoden

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

5 Wertungen (3.8 ø)

19.120 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Anne Düchting

Zuständig für allgemeine Fragen zum Flexikon.

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Bijan Fink

Zuständig für inhaltliche Fragen zum Flexikon.

Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: