Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Reverse-Transkriptase-Inhibitor

Englisch: reverse-transcriptase inhibitor

1 Definition

Reverse-Transkriptase-Inhibitoren, kurz RTI, sind Arzneistoffe aus der Gruppe der Virostatika, die gegen Retroviren wirksam sind und zur Behandlung von HIV- und HBV-Infektionen verwendet werden. Sie hemmen das virale Enzym Reverse Transkriptase.

2 Einteilung

Pharmakologisch unterschiedet man drei Arten von Reverse-Transkriptase-Inhibitoren:

3 Wirkmechanismus

Durch die Hemmung des Enzyms Reverse Transkriptase wird die Umschreibung der viralen RNA in DNA und damit die Virusreplikation blockiert.

4 Substanzen

4.1 Nukleosidische Reverse-Transkriptase-Inhibitoren (NRTI)

4.2 Nukleotidanaloge Reverse-Transkriptase-Inhibitoren (NtRTI)

4.3 Nicht-nukleosidische Reverse-Transkriptase-Inhibitoren (NNRTI)

Fachgebiete: Arzneimittel

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

7.904 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: