Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Pentoxifyllin

Handelsnamen: Trental® u.a.
Synonyme: 3,7-Dimethyl-1-(5-oxohexyl)-2,6(1H,3H)-purindion; Pentoxifyllinum

1 Definition

Pentoxifyllin ist ein Arzneistoff, der zu den so genannten Vasodilatatoren zählt und die Fließeigenschaften des Blutes verbessern soll. Außerdem wird Pentoxifyllin eine antiflammatorische Wirkung zugeschrieben. Pentoxifyllin wird zur Behandlung von Durchblutungsstörungen eingesetzt.

2 Indikationen

Off-label wird Pentoxifyllin bei habituellen Aphthen und bei alkoholischer Steatohepatitis eingesetzt.

3 Wirkmechanismus

Als Wirkmechanismus wird sowohl eine Hemmung der Phosphodiesterase als auch der Thrombozytenaggregation diskutiert.

4 Darreichungsformen

Pentoxifyllinhaltige Arzneimittel werden als Dragees, Filmtabletten, Infusionslösungen und als Retardtabletten angeboten.

5 Kontraindikationen

6 Dosierung

Ausschlaggebend für die genaue Dosierung ist die Herstellerinformation.

7 Nebenwirkungen

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

22 Wertungen (2.86 ø)

18.091 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: