Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Aphthe

von griechisch: ἄφθη
Synonym: Afte

Definition

Eine Aphthe ist eine schmerzhafte Schleimhautulzeration der Mundschleimhaut, seltener auch der Genitalschleimhaut, die einen weißlichem Fibrinbelag aufweist und von einem entzündlichen, geröteten Randsaum umgeben ist.

Treten Aphthen häufig wiederkehrend auf, spricht man von habituellen Aphthen.

Als Stomatitis aphthosa bezeichnet man eine durch Erstinfektion mit Herpes-Viren vom Typ I verursachte Entzündung der Mundschleimhaut.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

6 Wertungen (3 ø)

34.778 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: