Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Flush

von englisch: to flush - erröten
Englisch: flush

1 Definition

Unter einem Flush versteht man eine anfallsweise auftretende Rötung (Erythem) der Haut, die vor allem am Oberkörper und im Gesicht auftritt.

siehe auch: Red-Man-Syndrom

2 Ursachen

Ein Flush kann durch verschiedene Ursachen bedingt sein, wie zum Beispiel:

Diese Seite wurde zuletzt am 25. Juli 2019 um 15:10 Uhr bearbeitet.

Ergänzt
#4 am 25.07.2019 von Dr. Frank Antwerpes (Arzt | Ärztin)
Durch alle den blutdruckerhöhenden Sympathomimetika kann es auch zu einer Kopfhautrötung kommen
#3 am 24.07.2019 von Philipp Göbel (Student/in der Humanmedizin)
Neben Bässe ist auch Flush ein mögliches Symptom eines Phäochromozytoms - jedoch seltener (ca. 10-15%).
#2 am 04.10.2018 von Dr. Frank Antwerpes (Arzt | Ärztin)
Gast
Verursachen Phäochromozytome aufgrund der katecholaminvermittelten Vasokonstriktion nicht eher Blässe als einen Flush?
#1 am 23.09.2018 von Gast (Student/in der Humanmedizin)

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

41 Wertungen (2.88 ø)

202.127 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: