logo Einloggen
Bearbeiten
NEU: Log dich ein, um Artikel in persönlichen Favoriten-Listen zu speichern.

Intubation

Dr. No
Miriam Dodegge
DocCheck Team
Dr. rer. nat. Janica Nolte
DocCheck Team
Dr. med. Ibrahim Güler
Arzt | Ärztin
Dr. Frank Antwerpes
Arzt | Ärztin
Emanuel Linert
Student/in (andere Fächer)
Luca Martelanz
Student/in der Humanmedizin
Jannik Blaschke
Arzt | Ärztin
Thomas Rielage
Arzt | Ärztin
Georg Graf von Westphalen
Arzt | Ärztin
Dipl.-Biol. Timo Freyer
Biologe/in | Chemiker/in | Naturwissenschaftler/in
Dr. No, Miriam Dodegge + 14

von lateinisch: in - hinein; tubus - Rohr
Englisch: intubation

Definition

Die Intubation ist ein Verfahren, das vor allem in der Anästhesie, sowie in der Intensiv- und Rettungsmedizin eingesetzt wird. Es dient dazu, bei bewusstlosen, narkotisierte oder sedierten Patienten mit Hilfe eines Endotrachealtubus einen sicheren Atemweg herzustellen, über den der Patient künstlich beatmet werden kann. Das zugehörige Verb heißt intubieren.

208.144 Aufrufe
Geprüfte Änderung
Bearbeitet von Dr. No am 21.03.2024 Geprüft von DocCheck
Letzter Edit: 21.03.2024, 09:00