Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Blutgasanalyse

(Weitergeleitet von Blutgas)

Synonym: BGA
Englisch: (arterial) blood gas analysis

1 Definition

Die Blutgasanalyse, kurz BGA, ist ein Diagnoseverfahren, das es ermöglicht, Aussagen über die Gasverteilung von Sauerstoff und Kohlendioxid sowie über den pH-Wert und den Säure-Basen-Haushalt zu treffen. Sie wird in der medizinische Umgangssprache gelegentlich auch noch als "Astrup" bezeichnet.

2 Material

Für die Blutgasanalyse kann man folgendes Material verwenden:

Venöses Blut kann bei bestimmten Fragestellungen ebenfalls verwendet werden (sog. venöse BGA).

Blutgasanalysen sollten immer unmittelbar nach der Abnahme analysiert werden. Ein Versand der Probe ist nicht möglich. Die Auswertung der Blutprobe erfolgt maschinell und dauert in der Regel wenige Minuten. BGA-Geräte werden häufig als patientennahe Sofortdiagnostik betrieben.

3 Einsatzgebiete

Die Blutgasanalyse wird vor allem in der intensivmedizinischen Therapie sowie bei der Überwachung von Patienten mit schweren Lungenerkrankungen, Dyspnoe und Sauerstoffmangel eingesetzt. Zu diesem Formenkreis gehören Erkrankungen wie Mukoviszidose, COPD, Lungenemphysem oder Asthma bronchiale.

4 Referenzbereich

Parameter Referenzbereich
pH-Wert 7,36 bis 7,44
Sauerstoffpartialdruck (pO2) 72 bis 107 mmHg (75 bis 100 mmHg)
Sauerstoffsättigung (sO2) 95 bis 99% (94 bis 98%)
Kohlendioxidpartialdruck (pCO2) 35 bis 46 mmHg bei Männern bzw. 32 bis 43 mmHg bei Frauen
Base excess -2 bis +3 mmol/l (-2 bis +2 mmol/l)
Bikarbonat aktuell 21 bis 26 mmol/l
Standardbikarbonat 23 bis 27 mmol/l (22 bis 26 mmol/l)

Die Referenzintervalle sind nicht genau definiert, da sie abhängig vom Geschlecht und Alter des Patienten sind.

5 Interpretation

5.1 Säure-Basen-Haushalt

Eine Blutgasanalyse kann Aufschluss über die Ursache einer bestehenden Azidose und Alkalose geben. Mithilfe der Ergebnisse kann man zwischen respiratorischen und metabolischen Ursachen der Störung im Säure-Basen-Haushalt unterscheiden.

Respiratorische Azidose Metabolische Azidose Respiratorische Alkalose Metabolische Alkalose
pH-Wert erniedrigt erniedrigt erhöht erhöht
Bikarbonat aktuell erhöht erniedrigt erniedrigt erhöht
Standardbikarbonat normal erniedrigt normal erhöht
Base excess normal erniedrigt normal erhöht
pCO2 erhöht normal (bei teilweiser Kompensation erniedrigt) erniedrigt normal (bei teilweiser Kompensation erhöht)

5.2 Respiratorische Insuffizienz

Anhand einer BGA kann man die hypoxämische respiratorische Insuffizienz von einer hyperkapnischen respiratorischen Insuffizienz abgrenzen. Während bei einer hyperkapnischen Insuffizienz der Sauerstoffpartialdruck (pO2) erniedrigt und der Kohlendioxidpartialdruck (pCO2) erhöht sind, ist bei einer hypoxämischen Insuffizienz lediglich der pO2-Wert erniedrigt, während der pCO2-Wert noch normwertig ist.

Diese Seite wurde zuletzt am 4. April 2021 um 17:03 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

68 Wertungen (3.01 ø)

466.822 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: