Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Siderose

Synonym: Eisenspeicherkrankheit, Eisenüberladung, Hämosiderose
Englisch: siderosis

1 Definition

Als Siderosen bezeichnet man Erkrankungen, bei denen Eisen(-Salze) im Organismus abgelagert werden. Der Eisengehalt des Körpers kann dabei bis zum Zehnfachen des Normwertes ansteigen.

2 Einteilung

2.1 ...nach Lokalisation

  • generalisiert: Hämosiderose (hämatogene Siderose, Hämochromatose)
  • lokalisiert: xenogene Siderose, sprich Eiseneinwirkung von außen, kann z.B. das Auge (Siderosis bulbi) oder die Lunge (Siderosis pulmonum = Eisenstaublunge) betreffen

2.2 ...nach Ursprung

Man unterscheidet:

Wichtigste Ursachen/Grunderkrankungen, die zu einer sekundären Siderose führen sind:

Fachgebiete: Pathologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

8 Wertungen (3.13 ø)

47.963 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Anne Düchting

Zuständig für allgemeine Fragen zum Flexikon.

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Bijan Fink

Zuständig für inhaltliche Fragen zum Flexikon.

Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: