Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Eladocagen-Exuparvovec

Synonym: Eladocagen exuparvovec
Handelsname: Upstaza®
Englisch: Eladocagen exuparvovec

1 Definition

Eladocagen-Exuparvovec ist eine Gentherapie zur Behandlung eines genetisch bedingten Mangels an aromatischer L-Aminosäure-Decarboxylase (AADC-Mangel).

2 Wirkmechanismus

Beim AADC-Mangel kommt es durch einen Defekt des AADC-Gens zu einer neurometabolischen Störung mit eingeschränkter Synthese wichtiger Neurotransmitter wie Dopamin und Serotonin.

Eladocagen-Exuparvovec enthält modifizierte Adeno-assoziierte Viren (AAV2), die als viraler Vektor dienen und ein intaktes AADC-Gen enthalten. Nach intrazerebraler Gabe infizieren die Viren Nervenzellen und schleusen das Gen so in die Zellen ein. Die anschließende Expression von AADC führt zu einer vermehrten Dopaminproduktion und damit zu einer Linderung der Symptomatik.

3 Indikation

  • Therapie von Patienten ab 18 Monaten mit klinisch, molekular und genetisch bestätigtem AADC-Mangel mit schwerem Phänotyp

Diese Seite wurde zuletzt am 2. Juni 2022 um 15:04 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (5 ø)

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: