Vom 12. bis 28. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren, Wir sind gen Süden gefahren und machen eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 12. bis 27. Juni 2021 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 28. Juni könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben. Unser Tipp: Genießt die Sonne! Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn ihr frisch erholt wiederkommt! Bis bald Euer Flexikon-Team

Otorrhö

Synonyme: Ohrausfluss, Ohrenfluss, Otorrhoe
Englisch: otorrhea, ear discharge

1 Definition

Unter einer Otorrhö versteht man den Austritt von Körperflüssigkeiten bzw. Sekreten aus dem äußeren Gehörgang.

Fließt Liquor aus dem Gehörgang, spricht man von einer Otoliquorrhö.

2 Ätiologie

Als Ursachen einer Otorrhö kommen u.a. in Frage:

3 Einteilung

Die Otorrhö kann nach verschiedenen Kriterien eingeteilt werden:

3.1 ...nach Verlauf

3.2 ...nach Sekret

3.3 ...nach Geruch

4 Klinik

Als Begleitsymptome einer Otorrhö können je nach Ursache Schmerzen, Pruritus, Schwerhörigkeit und Schwindel auftreten.

5 Diagnostik

Zunächst sollte die Inspektion des Außenohres und der retroaurikulären Region erfolgen. Klinische Anzeichen wie eine Schwellung, Rötung oder Hautläsionen sowie die Beurteilung des Sekretes können bereits wegweisend sein. Zur weiteren Untersuchung gehört die Palpation (Tragusdruckschmerz?) und die Otoskopie mit der Beurteilung des Gehörganges und des Trommelfells.

Eine mikrobiologische Diagnostik sollte bei Verdacht auf eine infektiöse Ursache angeschlossen werden. Um traumatische Ursachen oder Raumforderungen nachzuweisen, wird die Diagnostik ggf. durch bildgebende Verfahren komplettiert (CT, MRT).

6 Therapie

Eine Säuberung des Gehörgangs kann schon im Rahmen der Untersuchung (nach erfolgtem Abstrich) erfolgen. Die weitere Therapie richtet sich nach der Ursache.

Diese Seite wurde zuletzt am 11. Juni 2021 um 11:45 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

12 Wertungen (3.75 ø)

64.775 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: