Vom 13. bis 26. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 13. bis 26. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

Wir sind gen Süden gefahren und machen eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 13. bis 26. Juni 2022 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 27. Juni könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben.

Unser Tipp: Genießt die Sonne! Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn ihr frisch erholt wiederkommt!

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Dalteparin

Synonyme: Dalteparin-Natrium, Dalteparinum natricum u.a.
Handelsname: Fragmin®
Englisch: dalteparin sodium

1 Definition

Dalteparin ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der niedermolekularen Heparine, der als Antikoagulans eingesetzt wird.

2 Wirkmechanismus

Die Wirkung von Dalteparin-Natrium erklärt sich dadurch, dass der Arzneistoff an Antithrombin bindet und dadurch den Gerinnungsfaktor Xa hemmt. Dies führt dazu, dass das gerinnungsfördernde Enzym Thrombin nicht mehr gebildet wird.

3 Pharmakokinetik

Die Plasmahalbwertszeit beträgt durchschnittlich drei bis vier Stunden.

4 Indikationen

Dalteparin ist im Rahmen der Vorbeugung und Therapie von Thrombosen und Embolien indiziert.

5 Darreichungsform

Das Arzneimittel wird als Injektionslösung subkutan appliziert.

6 Nebenwirkungen

7 Kontraindikationen

Fachgebiete: Arzneimittel

Diese Seite wurde zuletzt am 14. Februar 2021 um 18:32 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

7 Wertungen (3.57 ø)

26.885 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: