Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Muskelhypotonie

Synonyme: muskuläre Hypotonie, muskulärer Hypotonus, Muskelschwäche
Englisch: Muscle hypotonia

1 Definition

Unter einer Muskelhypotonie versteht man eine verminderte Grundspannung (Tonus) der Skelettmuskulatur.

2 Ätiologie

2.1 Infantile Muskelhypotonie

Die Muskelhypotonie ist Begleitsymptom verschiedener Syndrome des Neugeborenen:

Kinder mit einer Muskelhypotonie fallen durch ihre Bewegungsarmut und abnorme Bewegungsanstrengungen auf. Klinisch zeigt sich zudem eine Überstreckungshaltung der Extremitäten.

siehe auch: Floppy-infant-Syndrom

2.2 Muskelhypotonie des Erwachsenen

Erstmanifestationen im fortgeschrittenen Lebensalter können als Symptom verschiedener neuromuskulärer Erkrankungen auftreten, z.B.

oder im Rahmen einer (traumatisch) erworbenen zentralnervösen Schädigung

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

7 Wertungen (3.14 ø)

60.347 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: