Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Spongiose

1 Definition

Eine Spongiose ist eine histopathologische Veränderung der Epidermis, bei der sich Ödeme zwischen Keratinozyten bilden.

2 Äthiopathogenese

Spongiose entstehen durch die Einwanderung von Lymphozyten in die Epidermis besonders im Rahmen von entzündlichen Dermatosen wie Ekzemen. Durch die Ödembildung weichen die Zellen auseinander, was zu Ausbildung von Bläschen, auch spongiotische Bläschen genannt, führt.

Fachgebiete: Dermatologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
0 Wertungen (0 ø)

4.985 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: