Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Ophthalmotroper Erreger

1 Defintion

Als ophthalmotrope Erreger bezeichnet man Viren, Bakterien oder Parasiten, die entzünd­liche Erkrankungen des Auges hervorrufen.

2 Material

Für die serologische Diagnostik werden 4 ml Serum benötigt. Auch ein Direktnachweis beispielsweise mittels Abstrich ist möglich.

3 Diagnostik

Erkrankung Erreger
Konjunktivitis
Chorioretinitis
Katarakt, Mikrophthalmie Röteln
Endophthalmitis Pseudomonas aeruginosa
Deformierung des Bulbus Echinococcus
Iridozyklitis
  • Borrelien
  • Leptospiren
Keratitis
  • Borrelien
  • Herpes-Simplex-Virus (HSV)
  • Pneumokokken
  • Treponema pallidum (Lues)
  • Varicella-Zoster-Virus (VZV)

4 Differentialdiagnosen

5 Quellen

Laborlexikon.de; abgerufen am 27.02.2021

Fachgebiete: Labormedizin

Diese Seite wurde zuletzt am 28. Februar 2021 um 22:25 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

0 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: