Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Nitroxolin

Handelsname: Nitroxolin forte, Nilox® midi

1 Definition

Nitroxolin ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der 8-Hydroxychinolin-Derivate, der als Antibiotikum und Antimykotikum eingesetzt wird.

2 Wirkmechanismus

Der genaue Wirkmechanismus ist nicht bekannt. Nitroxolin ist ein Chelator für zweiwertige Kationen. Es wirkt bakteriostatisch gegenüber vielen gramnegativen und grampositiven Bakterien, die eine Harnwegsinfektion auslösen können. Darüberhinaus wirkt Nitroxolin durch eine Hemmung von Enzymen (beispielsweise der RNA-Polymerase) auch gegen Pilze.[1]

3 Indikation

Nitroxolin wird in der entsprechenden Leitlinie als Mittel der ersten Wahl zur Behandlung der akuten unkomplizierten Zystitis (AUZ) empfohlen.[3] Darüber hinaus wird es zur Rezidivprophylaxe von Harnwegsinfekten eingesetzt.

4 Dosierung

  • Akute Harnwegsinfektion:[1]
    • bei Erwachsenen 750 mg Nitroxolin pro Tag (3x täglich eine Kapsel)
  • Chronische Harnwegsinfektion und zur Rezidivprophylaxe:[1]
    • bei Erwachsenen Tagesdosis von 250 - 500 mg Nitroxolin (1 bis 2 Kapseln täglich)

Hinweis: Diese Dosierungsangaben können Fehler enthalten. Ausschlaggebend ist die Dosierungsempfehlung in der Herstellerinformation.

5 Nebenwirkungen

Nebenwirkungen, die durch die Behandlung mit Nitroxolin auftreten können, sind beispielsweise:[4]

6 Kontraindikationen

Kontraindikationen von Nitroxolin sind:

7 Zulassung

Nitroxolin wurde 1967 in den deutschen Markt eingeführt.[5]

8 Quellen

  1. 1,0 1,1 1,2 Gelbe Liste - Nitroxolin, abgerufen am 16.11.2021
  2. Fachinformation Nilox® midi, abgerufen am 16.11.2021
  3. AWMF-Leitlinie: Epidemiologie, Diagnostik, Therapie, Prävention und Management unkomplizierter, bakterieller, ambulant erworbener Harnwegsinfektionen bei erwachsenen Patienten
  4. Fachinformation Nitroxolin forte, abgerufen am 16.11.2021
  5. Nitroxolin-UTI, abgerufen am 16.11.2021

Diese Seite wurde zuletzt am 16. November 2021 um 20:22 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (5 ø)

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: