Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Myoglobinurie

Englisch: myoglobinuria

1 Definition

Eine Myoglobinurie bezeichnet die vermehrte Ausscheidung von Myoglobin über die Niere nach dessen Übertritt ins Blut (Myoglobinämie).

2 Vorkommen

Myoglobinurien treten physiologischerweise nach starker muskulärer Belastung auf, beispielsweise beim Leistungssport. Pathologische Myoglobinurien folgen einem größeren Untergang von Skelettmuskulatur (siehe Crush-Syndrom) oder Myokard (Myokardinfarkt).

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

5 Wertungen (3.2 ø)

23.135 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: