Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Endokard

Synonyme: Herzinnenhaut, Endocardium
Englisch: endocardium

1 Definition

Das Endokard ist eine dünne Gewebeschicht, die als glatte Innenhaut die gesamte innere Oberfläche des Herzens bedeckt.

2 Histologie

Das Endokard kann in folgende Schichten unterteilt werden:

Zwischen dem Endokard und dem Myokard liegt eine Schicht aus lockerem Bindegewebe, die Tela subendocardialis, in der Blut- und Lymphgefäße, sowie nicht-myelinisierte Nervenfasern (überwiegend parasympathisch) und Teile des Erregungsleitungssystems, wie die Purkinje-Fasern verlaufen.

Die Schichtdicke des Endokards variiert in den verschiedenen Abschnitten des Herzens. In den Vorhöfen liegt sie zwischen 200 und 500 µm, in den Ventrikeln zwischen 15 und 100 µm. Das Endokard des linken Herzens ist dabei dicker als das der korrespondierenden Partien des rechten Herzens. Die größere Dicke des Vorhofendokards erklärt sich wahrscheinlich aus seinem - im Verhältnis zur gesamten Wanddicke - größeren Anteil und damit der stärkeren funktionellen Beanspruchung.

3 Funktion

Die wichtigste Aufgabe des Endokards ist die Bildung der Herzklappen. Sie stellen im wesentlichen Endokardduplikaturen dar, die am Herzskelett aufgehängt sind.

Durch seine spiegelglatte Oberfläche verbessert das Endokard die intrakardiale Hämodynamik und verhindert die Bildung von Thromben im Bereich der Herzwand oder der Herzklappen.

Die Strata des Endokards dienen als Verschiebeschicht des Endothels während der Herzmuskelkontraktion (Systole). Bei der Erschlaffung (Diastole) wirken die elastischen Fasern und Muskelzellen einer Überdehnung entgegen.

4 Blutversorgung

Das Endokard ist weitgehend frei von Gefäßen. Es wird vom subendokardialen Kapillarnetz und von der Lichtung der Herzkammern her mit Blut versorgt.

5 Klinik

Eine Entzündung der Herzinnenhaut wird als Endokarditis bezeichnet. Weitere Erkrankungen des Endokards sind zum Beispiel:

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

21 Wertungen (3.14 ø)

74.290 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: