Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Anulus fibrosus cordis

1 Definition

Als Anuli fibrosi cordis bezeichnet man die innerhalb der atrioventrikulären Ostien eingelassenen bindegewebigen Faserringe des Herzens.

2 Funktion

Die Anuli fibrosi dienen als Aufhängekonstruktionen der Klappensegel (Cuspides) der Atrioventrikularklappen. Als Anteile des Herzskelettes wirken sie an der Stabilisierung der Ventilebene und der elektrischen Isolierung von Vorhöfen und Kammern mit. Zu ihnen gehören:

Tags:

Fachgebiete: Brusteingeweide

Diese Seite wurde zuletzt am 17. Februar 2014 um 19:26 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

13 Wertungen (4.77 ø)

24.158 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: