Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Chromosom 4

1 Definition

Chromosom 4 ist ein Teil des menschlichen Erbgutes und kommt in fast allen Zellen doppelt vor (diploider Chromosomensatz). Lediglich in Keimzellen findet sich nur ein Exemplar dieses Chromosoms (haploider Chromosomensatz).

2 Fakten zu Chromosom 4

Das 4. Chromosom besitzt eine Größe von rund 191 Millionen Basenpaaren. Etwa 6 % der gesamten Menge an menschlicher DNA finden sich auf diesem Chromosom. Nach bisherigem Kenntnisstand wird die Menge der auf Chromosom 4 befindlichen Gene auf eine Zahl zwischen 700 und 1.200 geschätzt. Auffallend ist die auf Chromosom 4 äußerst hohe Anzahl an abgeschalteten Genen (Pseudo-Gen). Knapp 50 % des genetischen Materials dieses Chromosom entfällt auf diese Gruppe.

3 Bedeutende Gene

4 Bedeutung für die Humanmedizin

Mutationen oder Strangbrüche im Bereich von Chromosom 4 stehen in Zusammenhang mit einer Reihe von Erkrankungen:

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4.5 ø)

3.605 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: