Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Baricitinib

Handelsname: Olumiant®

1 Definition

Baricitinib ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der Tyrosinkinasehemmer, der zur Untergruppe der JAK-Inhibitoren gehört. Er wird zur Behandlung einer mittelschweren bis schweren rheumatoiden Arthritis (RA) bei Erwachsenen eingesetzt.

2 Biochemie

Januskinasen leiten auf dem so genannten JAK-STAT-Signalweg Signale von Oberflächenrezeptoren für Zytokine und Wachstumsfaktoren weiter. Sie phosphorylieren bzw. aktivieren Signaltransduktoren und Aktivatoren der Transkription (STAT-Proteine), die wiederum die Expression von Genen innerhalb der Zelle steuern. Unter anderem sind sie so an der Steuerung von Entzündung und Immunabwehr sowie der Hämatopoese beteiligt.

3 Wirkmechanismus

Baricitinib ist ein selektiver und reversibler Hemmstoff der Januskinasen JAK1 und JAK2. Dadurch unterbricht Baricitinib teilweise den JAK-STAT-Signalweg und moduliert dadurch die Genexpression. Im Effekt ergibt sich dadurch eine entzündungshemmende, immunmodulierende und antineoplastische Wirkung.

4 Indikation

  • Zweitlinientherapie der mittelschweren bis schweren aktiven rheumatoiden Arthritis bei erwachsenen Patienten, die auf eine vorangegangene Behandlung mit einem oder mehreren DMARDs unzureichend angesprochen haben oder diese nicht vertragen.

Baricitinib kann als Monotherapie oder in Kombination mit Methotrexat eingesetzt werden.

5 Darreichungsform

6 Dosierung

Die empfohlene Dosis für Baricitinib beträgt 4 mg einmal täglich. Bei Patienten ab 75 Jahren wird eine Dosis von 2 mg täglich empfohlen.

Hinweis: Diese Dosierungsangaben können Fehler enthalten. Ausschlaggebend ist die Dosierungsempfehlung in der Herstellerinformation.

7 Nebenwirkungen

Folgende Nebenwirkungen treten unter Baricitinib sehr häufig (≥ 1/10) oder häufig (≥ 1/100 bis < 1/10) auf:

8 Kontraindikationen

9 Nutzenbewertung

Der G-BA beurteilt den Zusatznutzen von Baricitinib auf der Basis des vom IQWiG vorgelegten Dossiers wie folgt:[1]

  • Ein Zusatznutzen ist nicht belegt.

10 Kosten

Die Jahrestherapiekosten von Baricitinib betragen rund 17.500 €.[1]

11 Quellen

  1. 1,0 1,1 G-BA: Baricitinib - Beschluss vom 21. September 2017 BAnz AT 13.11.2017 B2

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

378 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: