Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Autoimmunerkrankung

Englisch: autoimmune disease, autoimmune disorder

1 Definition

Unter einer Autoimmunerkrankung versteht man eine Erkrankung, bei der sich das Immunsystem gegen körpereigene Strukturen (z.B. bestimmte Zellen oder Gewebe) richtet. Der Begriff ist ein Gattungsbegriff für eine Vielzahl sehr unterschiedlicher Krankheiten.

2 Ätiologie

Die genaue Ursache für Autoimmunerkrankungen ist nach wie vor unklar. Häufig lassen sich Autoantikörper nachweisen, die auch zur Diagnosestellung dienen.

In manchen Fällen besteht eine immunologische Kreuzreaktion, die durch bakterielle oder virale Antigene ausgelöst wird, deren Antigenstruktur den körpereigenen Geweben ähnelt. Das klassische Beispiel hierfür ist das Rheumatische Fieber nach einer Streptokokkeninfektion.

Bei vielen Autoimmunerkrankungen besteht eine genetische Prädisposition.

siehe auch: Autoimmunität und FlexiEssay:Autoimmunerkrankungen, das Wichtigste in Kürze

3 Beispiele für Autoimmunerkrankungen

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

49 Wertungen (3.39 ø)
Teilen

290.825 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: