Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Os hyoideum

(Weitergeleitet von Zungenbein)

von altgriechisch: huoeides - u-förmig
Synonyme: Zungenbein, "Hyoid"
Englisch: hyoid bone

1 Definition

Das Os hyoideum ist ein kleiner, hufeisenförmiger Knochen, der bisweilen zu den Schädelknochen gezählt wird. Er ist über das rechte und linke Ligamentum stylohyoideum mit den gleichnamigen Fortsätzen (Processus) des Os temporale verbunden und besitzt keine Gelenkverbindung zu anderen Knochen.

2 Einteilung

Am Os hyoideum lassen sich folgende relevante Strukturen unterscheiden:

  • Zungenbeinkörper (Corpus ossis hyoidei)
  • Große Zungenbeinhörner (Cornua majora ossis hyoidei)
  • Kleine Zungenbeinhörner (Cornua minora ossis hyoidei)
Klicken und ziehen, um das 3D-Modell auf der Seite zu verschieben.

3 Embryologie

Die kleinen Zungenbeinhörner entwickeln sich aus dem Reichert-Knorpel des 2. Schlundbogens, die großen Zungenbeinhörner und der Zungenbeinkörper des Os hyoideum aus dem 3. Schlundbogen.

4 Muskulatur

Am Os hyoideum inserieren folgende Muskeln:

Darüber hinaus dient das Os hyoideum als Ursprung für:

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

19 Wertungen (2.79 ø)

57.960 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: