Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

PFKFB

1 Definition

PFKFB ist die Bezeichnung für ein bifunktionales Enzym im Kohlenhydratstoffwechsel, die Phosphofructokinase-2/Fructose-2,6-Bisphosphatase.

2 Vorkommen

Bis heute (2015) sind vier verschiedene Formen dieses Enzyms bekannt:

3 Funktion

Im dephosphorylierten Zustand erhält PFKFB die Funktion der Phosphofructokinase-2 - es katalysiert die Reaktion Fructose-6-phosphat -> Fructose-2,6-bisphosphat.

Im phosphorylierten Zustand gilt die Funktion der Fructose-2,6-Bisphosphatase und damit die Abspaltung von Phosphat aus Fructose-2,6-bisphosphat.

4 Ausnahme

Bei Phosphorylierung des PFKFB2 im Herzen gilt die Kinase-Funktion. So ist sichergestellt, dass es bei Ausschüttung von z.B. Adrenalin zu einer Glykolyse kommen kann.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)

2.974 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: