Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Neratinib

Handelsname: Nerlynx®

1 Definition

Neratinib ist ein irreversibler Tyrosinkinaseinhibitor, der Patientinnen mit HER2-positiven Mammakarzinomen verabreicht wird.

2 Wirkmechanismus

Der humane epidermale Wachstumsfaktor-Rezeptors 2 (HER2) initiiert bei Bindung eines Liganden eine Reihe intrazellulärer Signalkaskaden, die zur Proliferation der Zelle und der Unterdrückung der Apoptose führen. Neratinib inhibiert diese Signalketten, indem es über kovalente Bindung an die Cystein-Seitenketten die Ligand-Bindungsstelle von HER2 blockiert. Darüber hinaus hemmt Neratinib die Proteinkinasen EGFR, MAPK und AKT.

3 Indikation

Neratinib wird als adjuvante Therapie im Rahmen einer Chemotherapie mit zusätzlicher Gabe von Trastuzumab bei Patientinnen mit Mammakarzinomen im Frühstadium mit nachgewiesener HER2-Überexpression angewendet.

4 Nebenwirkungen

Patientinnen sollten für die ersten 56 Tage der Behandlung mit Neratinib das Antidiarrhoikum Loperamid erhalten, um den Durchfall zu kontrollieren. Im Rahmen der Behandlung können zusätzliche Antidiarrhoika, sowie eine ausreichende Flüssigkeits- und Elektrolytsubstitution notwendig sein.

5 Wechselwirkungen

Unter der Einnahme Neratinib kann es mit folgenden Medikamenten zu Wechselwirkungen kommen:

6 Zulassung

Das Medikament ist bislang nur in den USA zugelassen, in der EU ist das Zulassungsverfahren noch nicht abgeschlossen (2018). Der Zulassungsantrag wurde im November 2017 gestellt.

7 Quellen

  • Chan et al. Neratinib after trastuzumab-based adjuvant therapy in patients with HER2-positive breast cancer (ExteNET): a multicentre, randomised, double-blind, placebo-controlled, phase 3 trial. Lancet Oncology, 2016
  • Ärzteblatt Mammafrühkarzinom: Neratinib senkt Rezidivrate bei HER2-Tumoren. Abgerufen am 19.02.2018
  • National Cancer Institute Dictionary (USA) Neratinib maleate. Abgerufen am 19.02.2018

Fachgebiete: Arzneimittel, Onkologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

234 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: