logo Einloggen
Bearbeiten
NEU: Log dich ein, um Artikel in persönlichen Favoriten-Listen zu speichern.

Münchhausen-by-proxy-Syndrom

(Weitergeleitet von Münchhausen-Syndrom-by-proxy)
Dr. No
Dr. Frank Antwerpes
Arzt | Ärztin
Natascha van den Höfel
DocCheck Team
Miriam Dodegge
DocCheck Team
Michael Vogt
Student/in der Humanmedizin
Inga Haas
DocCheck Team
Dr. rer. nat. Janica Nolte
DocCheck Team
Fiona Walter
DocCheck Team
Léo Franchetti
Student/in der Humanmedizin
Frank Geier
Student/in der Humanmedizin
Dr. No, Dr. Frank Antwerpes + 10

nach dem "Lügenbaron" Hieronymus Carl Friedrich von Münchhausen (1720–1797)
Synonyme: Münchhausen-Stellvertretersyndrom, Münchhausen-Stellvertreter-Syndrom, Münchhausen-Syndrom by proxy, fremdbezogene artifizielle Störung, fremdgerichtete artifizielle Störung
Englisch: Munchausen syndrome by proxy, MSBP, factitious disorder by proxy, FDP, fabricated or induced illness, FII, medical child abuse, MCA

Definition

Das Münchhausen-by-proxy-Syndrom ist eine Sonderform der artifiziellen Störung, bei der physisch gesunde Personen bei einem anderen Menschen (häufig dem eigenem Kind) Krankheiten vortäuschen oder bewusst herbeiführen, um anschließend eine medizinische Behandlung zu verlangen. Ist ein Kind davon betroffen, handelt sich um eine Form der Kindesmisshandlung.

147.677 Aufrufe
Geprüfte Änderung
Bearbeitet von Dr. No am 21.03.2024 Geprüft von DocCheck
Letzter Edit: 21.03.2024, 08:50