Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Fieberkurve

Englisch: fever curve, fever chart

1 Definition

Eine Fieberkurve ist die grafische Darstellung der Körpertemperatur, welche im Krankenhausalltag in der Regel zwei mal täglich gemessen wird.

2 Bestandteile

Die Fieberkurve ist Teil der Patientenakte und der Dokumentation und umfasst neben der eigentlichen Fieberkurve meist noch weitere Vitalwerte, wie Puls und Blutdruck aber auch die Menge an Ausscheidungen und das Körpergewicht. Ebenso sind Informationen über geplante Untersuchungen, Medikamente und Behandlungen enthalten. Puls und Temperatur werden mit Punkten dargestellt, die miteinander verbunden werden. Übliche Farben sind hier Rot (Puls) und Blau (Temperatur).

3 Nutzen

Sie dient als Hilfsmittel für die Diagnose und Prognose, da bestimmte Krankheiten charakteristische Fieberkurven aufweisen. Um eine Fieberkurve zu besprechen, kann man sie in drei Stadien einteilen:

  • Anstiegsstadium (Stadium incrementi)
  • Gipfelstadium (Stadium fastigium)
  • Abfallstadium (Stadium decrementi)

Fachgebiete: Allgemeinmedizin

Wer hat das Wissen, hier charakteristische Fieberkurven (undulierend, treppenförmig, biphasisch...) mit den entsprechenden Erkrankungen dar zu stellen?
#1 am 01.04.2014 von Stefan Werner (Physiotherapeut)

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

4 Wertungen (3 ø)

9.898 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: