Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Kaverne

Englisch: cavern

1 Definition

Eine Kaverne ist eine pathologische Veränderung des Lungengewebes, die im Rahmen einer Tuberkulose beobachtet werden kann. Es handelt sich um Hohlräume, die durch Verflüssigung größerer Nekroseherde entstehen.

2 Einteilung

Man kann morphologisch mehrere Formen von Kavernen unterscheiden:

  • akute Kaverne
  • chronische Kaverne
  • Lochkaverne
  • Gereinigte Kaverne

2.1 Akute Kaverne

Die akute Kaverne kann als "frische" Kaverne verstanden werden. Sie besitzt im Unterschied zu einer chronischen Kaverne keine Bindegewebskapsel. Im Inneren der Kaverne befindet sich eine in Verflüssigung begriffene, käsige Nekrose.

2.2 Chronische Kaverne

Die chronische Kaverne wird im Unterschied zu einer akuten Kaverne von einer faserreichen Bindegewebskapsel umgeben. Im Inneren der Kaverne befindet sich eine käsige Nekrose. Zwischen den beiden Schichten liegt als Mittelschicht eine Schicht aus Epitheloidzellen und mehrkernigen Riesenzellen.

2.3 Lochkaverne

Eine Lochkaverne entsteht, wenn der flüssige Inhalt einer käsigen Nekrose durch eine Verbindung zum äußeren Milieu ausgestoßen worden ist.

Fachgebiete: Pneumologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

12 Wertungen (3.33 ø)

44.550 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: