Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Hyperkeratotisch-rhagadiformes Hand- und Fußekzem

Synonyme: tylotisches Hand- und Fußekzem, Schwielenekzem

1 Definition

Das hyperkeratotisch-rhagadiforme Hand- und Fußekzem ist eine chronische Hautveränderung der Handflächen und Fußsohlen unklarer Ursache.

2 Ätiologie

Die genaue Ursache des hyperkeratotisch-rhagadiformen Hand- und Fußekzems ist aktuell (2019) nicht bekannt. Kontaktallergische oder irritative Reaktionen haben vermutlich nur aggravierende Bedeutung. Möglicherweise führt eine zugrundeliegende Dermatitis bei genetisch determinierter Prädisposition zur der Hyperkeratose

3 Klinik

Beim hyperkeratotisch-rhagadiformen Hand- und Fußekzem entwickeln sich umschriebene, gering entzündlich gerötete, schwielenartige Plaques mit verdickter, gelblicher Hornschicht. Zum Teil sind diese von tiefen, schmerzhaften Rhagaden durchzogen. Parallel können dyshidrosiforme Bläschen in den Randzonen der Plaques auftreten. Nicht immer sind Palmae und Plantae gleichzeitig betroffen. Des Weiteren können auch die Fingerzwischenräume und der Handrücken befallen sein.

4 Histopathologie

Neben einer ausgeprägten Hyperkeratose zeigt sich histopathologisch nur eine geringgradige Entzündung.

5 Differenzialdiagnosen

6 Therapie

Beim hyperkeratotisch-rhagadiformen Hand- und Fußekzem werden initial 5-10 %ige salizylsäurehaltige Vaseline oder andere Keratolytika zur Ablösung der Hyperkeratosen eingesetzt. Alle 12 Stunden kommen Glukokortikoide in fettigen Salben zur Anwendung, deren Wirkung ggf. durch Okklusivverbände verstärkt wird. Zusätzlich können Alitretinoin, Cignolin, Calcipotriol, Tacalcitol und Tazaroten sowie eine PUVA-Therapie erwogen werden. Bäder in hypertoner Kochsalzlösung (bis 10 %) für jeweils 10 Minuten täglich sind ebenfalls hilfreich.

Fachgebiete: Dermatologie

Diese Seite wurde zuletzt am 25. Dezember 2019 um 12:05 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

1.050 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: