Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Finger

Synonyme: digitus manus, digitus (Latein); daktylos (Griechisch)
Englisch: finger

1 Definition

Die Finger sind die fünf Endglieder der menschlichen Hand.

2 Einteilung

Die Finger des Menschen werden in der Anatomie nach folgendem Schema systematisch durchnumeriert:

Der 2te bis 5te Finger bestehen aus jeweils drei, der Daumen aus nur zwei Fingergliedern, den so genannten Phalangen. Man unterscheidet:

3 Gefäßversorgung

Die arterielle Gefäßversorgung der Finger erfolgt über Äste der Arteria ulnaris und der Arteria radialis, die im Bereich der Hand 2 Gefäßbögen bilden. Zu den Arterien für die Versorgung der Finger zählen unter anderem:

4 Funktion

Die Finger ermöglichen dem Menschen wichtige Grundfunktionen wie Greifen oder Tasten, aber auch Kommunikationsaufgaben wie Zeigen, Schreiben oder die Zeichensprache. Darüber hinaus sind sie die Grundlage der so genannten Feinmotorik.

5 Pathologie

Tags: ,

Fachgebiete: Obere Extremität

Diese Seite wurde zuletzt am 5. Juli 2014 um 06:35 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

15 Wertungen (4 ø)

122.883 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: