Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Arachnodaktylie

von griechisch: Arachne - Spinne und daktylos - Finger
Synonyme: Spinnenfingrigkeit, Spinnenfinger
Englisch: arachnodactyly

1 Definition

Als Arachnodaktylie bezeichnet man das Auftreten von im Vergleich zum Handteller zu langen und zu dünnen Fingern. Abnorm lange Zehen werden ebenfalls als Arachnodaktylie bezeichnet.

ICD10-Code: Q87.4

2 Hintergrund

Arachnodaktylie kann isoliert ohne pathologische Bedeutung auftreten. Sie ist jedoch auch ein Begleitsymptom des Marfan-Syndroms und der Homocystinurie.

Tags:

Fachgebiete: Allgemeinmedizin

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

9 Wertungen (3.67 ø)

22.339 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: