Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Fibrillogenese

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

Synonym: Kollagenfaserbildung

1 Definition

Als Fibrillogenese bezeichnet man die Bildung von Kollagenfibrillen bzw. Kollagenfasern.

2 Biochemie

Intrazellulär entstehen nach Aufnahme von Aminosäuren Prokollagene. Im Golgi-Apparat werden gleichzeitig Proteoglykane gebildet. Prokollagene und saure Proteoglykane werden durch Exozytose in die Umgebung der Zelle abgegeben.

Im Extrazellulärraum werden Prokollagene in Tropokollagene umgewandelt. Durch Aggregation enstehen kollagene Mikrofibrillen und Fibrillen mit typischer Querstreifung. Die kollagenen Fibrillen lagern sich zu kollagenen Fasern zusammen, und diese wiederum bilden die Kollagenfaserbündel.

Tags:

Fachgebiete: Biochemie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (3 ø)

2.650 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: