Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Extrazellularraum

(Weitergeleitet von Extrazellulärraum)

Synonym: Extrazellulärraum, EZR
Englisch: extracellular space

1 Definition

Der Extrazellularraum ist der Raum eines Gewebes oder eines Organismus, der sich außerhalb der Zellen befindet und die Extrazellularflüssigkeit enthält. Er ist damit das gegenteilige Kompartiment des innerhalb der Zellen gelegenen Intrazellularraums.

2 Unterteilung

Der Extrazellularraum kann wiederum in zwei Kompartimente, den innerhalb der Gefäße liegenden Intravasalraum und den außerhalb der Gefäße liegenden Extravasalraum unterteilt werden.

3 Abgrenzung

Der Extrazellularraum (EZR) lässt sich in drei Abschnitte untergliedern:

Der TZR umfasst die transzelluläre Flüssigkeit, die sich in den flüssigkeitsgefüllten Körperhöhlen (z.B. Hirnventrikel, Bauchhöhle) befindet. Daraus ergibt sich:

  • EZR = IR + IVR + TZR

Hinweis: Im alltäglichen medizinischen Sprachgebrauch werden die Begriffe "Extrazellularraum" und "Interzellularraum" häufig nicht so genau differenziert und einfach synonym verwendet.

Fachgebiete: Histologie, Physiologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

12 Wertungen (3.83 ø)

41.956 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: