Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Magnesium

Chemisches Kürzel: Mg
Englisch: magnesium

1 Definition

Magnesium ist ein zweiwertiges Element aus der Gruppe der Erdalkali-Metalle mit der Ordnungszahl 12 und einem mittleren Atomgewicht von etwa 24,3.

2 Funktion

Magnesium hat physiologisch in geringem Rahmen als Elektrolyt, vor allem aber als zweiwertiges Ion in vielen (vor allem ATP-abhängigen) Enzymen und anderen Proteinen eine wichtige Funktion. Im menschlichen Körper kommt dem Magnesium als physiologischem Antagonisten von Calcium eine bedeutende Rolle zu.

3 Überdosierung

Symptome einer Überdosierung von Magnesiumsalzen (Hypermagnesiämie) können Lähmungen, Übelkeit, Erbrechen, Diarrhoe, Hypotonie, Herzrhythmusstörungen und Atemstillstand sein. Als Gegenmaßnahmen kommen eine Magenspülung sowie die intravenöse Injektion von Calciumgluconat-Lösung 10%ig (Dos.: 10-20 ml) und Neostigmin (Dos.: 0,5-1,0 mg) in Betracht.

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

22 Wertungen (1.55 ø)
Teilen

35.335 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: