Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Zwerchfellhochstand

1 Definition

Als Zwerchfellhochstand wird klinisch die Vorwölbung des Zwerchfells in den Thorax bezeichnet.

2 Einteilung

Ein Zwerchfellhochstand kann einseitig oder beidseitig auftreten.

3 Ätiologie

Ursachen für einen Zwerchfellhochstand sind beispielsweise:

3.1 Einseitiger Zwerchfellhochstand

3.2 Beidseitiger Zwerchfellhochstand

Cave: Ein Zwerchfellhochstand kann durch traumatische Zwerchfellhernie oder einen subpulmonalen Erguss vorgetäuscht werden.

4 Diagnostik

Der Zwerchfellhochstand kann durch eine unphysiologisch hohe Projektion der Zwerchfellgrenzen auf den knöchernen Thorax im Röntgenthorax sicher festgestellt werden.

siehe auch: Zwerchfelltiefstand

Tags:

Fachgebiete: Innere Medizin, Radiologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

28 Wertungen (2.75 ø)

106.162 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: